DMS MagnusMaster


Für langsam fahrende und Semi-Verdrängeryachten bis 30 Meter

Magnuseffect MagnusMaster - DMS Holland Es ist ein Werk hochwertiger Technologie, das auf einem allgemein anerkannten Naturgesetz basiert: dem Magnus-Effekt. Er wirkt sowohl in Flüssigkeiten als auch in der Luft und wurde von Heinrich Magnus entdeckt und dokumentiert. DMS Holland konnte diesen Effekt durch die Entwicklung und Anwendung fortschrittlicher neuer Techniken optimieren. Möchten Sie mehr über den Magnus-Effekt erfahren? Klicken Sie hier für weitere Informationen.

DMS Holland konnte diesen Effekt durch die Entwicklung und Anwendung fortschrittlicher neuer Techniken optimieren. Um Langlebigkeit und Kontinuität zu gewährleisten, setzt das System elektronische Komponenten der bekannten deutschen Marke Lenze ein, darunter Elektromotoren, Displays, Antriebe und Servomotoren.

 

Detail-Engineering

Der MagnusMaster hat gegenüber herkömmlichen Flossenstabilisatoren eine Reihe signifikanter Vorteile:

Komfort

Da die Wirksamkeit der Rotoren bei niedrigen Geschwindigkeiten bereits sehr spürbar ist, ist das Risiko, seekrank zu werden, minimal.
Der innovative Systemantrieb sorgt für deutlich weniger bewegliche Teile, was zu einem geringeren Geräuschpegel führt. Der MagnusMaster ist einfach sehr leise.
Die Steuerung des Systems ist benutzerfreundlich und kann in das Bordsystem integriert werden. Die einfache Bedienung erfolgt über einen gut lesbaren Multi-Color-Touchscreen.
Der MagnusMaster wurde für Ihr Wohlbefinden entwickelt.

Verbesserte Rolldämpfung

Die Rolldämpfung mit dem MagnusMaster ist viel effektiver, wenn die Yacht Geschwindigkeiten von 3 bis 12 Knoten erreicht. Der MagnusMaster ist für Yachten bis 30 Meter geeignet.

Minimales Ausfallrisiko

Der MagnusMaster wird voll elektrisch und direkt angetrieben, sodass kein Keilriemen benötigt wird. Rund um die Wellen werden wartungsfreie Lager eingesetzt. DMS hat die Technologie so einfach wie möglich gehalten, sodass Hydraulik, Pumpen, Zylinder und Druckrohre nicht notwendig sind. Somit gehören Leckagen und andere hydraulische Störungen sowie unangenehme Geräusche der Vergangenheit an.
Ihre MagnusMaster Stabilisatoren erledigen ihre Arbeit sorgenfrei, sicher, leise und sehr effektiv.

Sehr kompakt und einklappbar

Das gesamte System ist elektrisch einklappbar, wodurch Schäden im flachen Wasser verhindert werden. Eingeklappt bleiben die Rotoren innerhalb der turbulenten Grenzschicht des Rumpfes und der Widerstand ist daher unerheblich, was sich günstig auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt. Wenn die Rotoren eingeklappt sind, ist es fast unmöglich, dass sie während des Transports beschädigt werden.
Da die Rotoren keine Lenkwirkung haben, kann die Positionierung – anders als bei herkömmlichen Flossen – frei bestimmt werden und es kann immer ein geeigneter Ort gefunden werden, um den sehr flachen und kompakten Elektromotor zu installieren. Platzverluste werden daher auf ein Minimum reduziert und größere Umbauten im Maschinenraum sind nicht notwendig.

Sicher und durchdacht

Bei DMS ist die Sicherheit der Menschen an Bord entscheidend. Deshalb werden die Rotoren automatisch eingeklappt, wenn der Motor des Schiffes im Leerlauf ist oder der Antrieb ausfällt. Dies verhindert Schäden beim Manövrieren und Anlegen an einem Kai, in einer Schleuse, in einem Hafen oder an anderen Schiffen und die Sicherheit ist gewährleistet.

Sie werden erstaunt sein, wie dieses fortschrittliche Stabilisierungssystem funktioniert.

Möchten Sie mehr über den einzigartigen DMS MagnusMaster erfahren? Schicken Sie uns direkt hier eine E-Mail oder rufen Sie DMS Holland unter +31 (0)85 2010095 an.

Lädt…

DMS MagnusMaster