Während der Sanctuary Cove International Boat Show in Australien trafen wir Sam Harris, den Eigentümer von VMS (Vessel Management Services) aus Auckland, Neuseeland, zum ersten Mal. Seitdem hat Sam, der jetzt ein Händler für DMS Asia Pacific in Neuseeland ist, bereits sein erstes MagnusMaster-System verkauft. Da er sowohl als Kapitän als auch als Ingenieur tätig war, verfügt er über enorme Erfahrungen an Bord von Schiffen. Er hat nicht nur auf Luxus-Charter-Yachten, sondern auch auf Fähren gearbeitet und außerdem in der Royal Navy in Neuseeland 10 Jahre lang gedient. “Ich wurde von meinen Kunden häufig gefragt, ob ich Stabilisatoren liefern oder sie diesbezüglich beraten könnte. Ich ziehe es immer vor, mit Spezialisten zusammenzuarbeiten, weshalb ich auf DMS gestoßen bin. Nach nur einer Woche hatte ich bereits das erste System an den Eigner der MY Tawaki verkauft. Es wird in wenigen Wochen installiert. Als Händler für DMS haben wir uns bereits gemeinsam für die Auckland Boat Show im Oktober registriert. Dort werden wir dann unsere Produkte dem allgemeinen Publikum zum ersten Mal präsentieren. Wir sind sehr stolz, die innovativen Stabilisatoren von DMS hier in Neuseeland verkaufen zu können und machen unsere Kunden damit sehr glücklich. Mit diesem System halten wir etwas ganz Einmaliges in unseren Händen. Außerdem werden wir von DMS Asia Pacific unter der Leitung von Kurt Healy großartig unterstützt. Das ist von entscheidender Bedeutung, wenn es um ein so wichtiges Teil für eine Yacht geht”, erklärt Sam. “Nach unserem Treffen auf der Handelsmesse in Australien war mir schnell klar, dass Sam nicht nur gut reden kann, sondern auch ganz genau weiß, worüber er spricht und zudem noch liefern kann. Seine Herangehensweise erfüllt mich mit Zuversicht im Hinblick auf eine großartige Zukunft in diesem wunderschönen Land, das sicherlich einen sehr großen potentiellen Markt verspricht, der noch weiter wachsen wird”, erklärt Kurt Healy, Eigentümer von DMS Asia Pacific.