In weniger als einer Woche wurde im vergangenen Monat das MagnusMaster-System in diese herrliche Linssen Grand Sturdy 590 Wheel House eingebaut. Im August wird das Schiff den Hafen von “Oolderhuuske” verlassen, um anschließend auf offener See zu kreuzen. “Wir werden natürlich wieder die Außengewässer befahren. Mit einem Stabilisierungssystem, das gut funktioniert, werde ich meine Frau sicherlich davon überzeugen können, wieder in See zu stechen”, meinte der Eigner der M/Y Undercover. Außer der M/Y Undercover fährt auch ihr Schwesterschiff, die M/Y Kwinte Bank, bereits seit mehr als einem Jahr zur vollen Zufriedenheit mit dem MagnusMaster-Stabilisierungssystem auf hoher See.