Über DMS Holland

DMS Holland Crew

Am Ruder von DMS Holland sitzen Arnold van Aken und Patrick Noor. Sowohl Arnold als auch Patrick sind Experten auf dem Gebiet der Bewegungssteuerung an Bord von Yachten. Die Zusammenarbeit zwischen diesen beiden Herren und die Gründung von DMS Holland sind die Folge ihrer erfolgreichen und etablierten beruflichen Laufbahnen in der Schifffahrtsindustrie. Arnold und Patrick werden von einem Team von engagierten Mitarbeitern unterstützt.

Patrick-Noor-DMS-Holland

Patrick Noor

Vertrieb & Marketing

Den Bereich Vertrieb und Marketing bei DMS Holland leitet Patrick Noor, der seine Karriere beim Naval Air Service begann, wo er auch seinen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik absolviert hat. Berufserfahrungen im technischen Vertrieb sammelte er in den Bereichen Laborausstattung und autarke Energiesysteme in der Schifffahrtsindustrie. Von 2006 bis 2010 war Patrick in ganz Europa als Vertriebsingenieur für Naiad Dynamics tätig, wo er sich auf die Rolldämpfung von Yachten spezialisiert hat.

Patrick ist ein absoluter Liebhaber der Schifffahrt begeistert, was sich auch in seinem Privatleben widerspiegelt. Zusammen mit seiner Familie verbringt er so viel Zeit wie möglich auf oder in der Nähe des Wassers und genießt viele Urlaubstage und Wochenenden an Bord ihrer Valk Sport – einer der wichtigsten Gründe, warum er die Bedeutung einer guten Rolldämpfung aus erster Hand kennt.
LI icoon

Arnold-van-Aken-DMS-Holland

Arnold van Aken

Projekte, Entwicklung & Service

Der Bereich Projekte, Entwicklung & Service bei DMS Holland ist der Engineering-Zweig des Unternehmens, der sich auf die Produktentwicklung, das Engineering, die Produktion und den Service konzentriert und von Arnold van Aken geleitet wird. Arnold hat sowohl seinen Master of Science in Elektrotechnik als auch seinen Abschluss im General Management an der Universität Nyenrode gemacht. Während eines Zeitraumes von 6 Jahren hatte er verschiedene Positionen in den Bereichen Technik, Handel und Management inne. Nach einem beruflichen Wechsel in die Schifffahrtsindustrie im Jahre 2001 wurde er General Manager bei Koopnautic Holland. In 2008 beschloss Arnold, sein eigenes Unternehmen zu gründen, das er neben seiner Teilzeitbeschäftigung bei Naiad Marine als European Service Manager und Service Engineer leitete. 2010, also zwei Jahre später, widmete Arnold seine Aufmerksamkeit voll und ganz seinem eigenen Unternehmen, das sich auf verschiedene Beratungsprojekte im Bereich der Elektrotechnik an Bord von Superyachten konzentrierte.

Ende 2011 gründete Arnold ein neues Unternehmen, das sich der Entwicklung von Antiroll verschrieb- einem innovativen Roll-Stabilisierungssystem für Yachten mit einer Länge von mehr als 30 Metern. In den ersten Jahren wurde AntiRoll exklusiv und weltweit von DMS Holland vertreten. Seit Januar 2015 ist DMS Holland Eigentümer von AntiRoll.
LI icoon

Ankie Popken DMS 200 px

Ankie Popken

Office-Management

Ankie Popken, die über einen fundierten Finanz-Background und umfangreiche Erfahrungen als Controllerin im Finanzbereich verfügt, ist im Januar 2015 als Office Manager in das Team gekommen. Mit ihrer ausgeglichenen „Stabilität“ wie bei den AntiRoll- und MagnusMaster-Systemen ist Ankie schnell zum Fels in der Brandung für das sich ständig weiterentwickelnde Unternehmen DMS geworden.
LI icoon

Rens van Hal DMS 200

Rens van Hal

Technischer Support

Rens van Hal (28) ist ein sehr vielseitiger Fachmann mit einer besonderen Affinität zur Technologie. Mit seiner Berufung in das Team werden die technischen Fähigkeiten des Unternehmens in erheblichem Maße gestärkt. Während seiner 8-jährigen militärischen Laufbahn hat Rens ein breit gefächertes technisches Fachwissen erworben und Erfahrungen mit komplexen technischen Systemen gesammelt. In seiner Zeit bei der Königlichen Niederländischen Marine lag der Hauptschwerpunkt seiner technischen Arbeit auf dem Lynx-Hubschrauber. Bei seiner späteren Tätigkeit für die Königliche Niederländische Luftwaffe war das zentrale Thema die Anpassung und Ausführung von präventiven und korrektiven Wartungsarbeiten an elektrischen, Navigations- und Flugleitsystemen des Chinook-Hubschraubers.